© Avantgarde 2017
Exklusiv Exklusiv Impressum Impressum Avantgarde Ana Ayromlou  &  Oliver Jubin  &  Steffi Neumann Home Home Portraits Portraits Aktuelle Termine Aktuelle Termine Videos Videos impressionen Impressionen News News Kontakt Kontakt Partner Partner AnaAyromlou AnaAyromlou OliverJubin OliverJubin SteffiNeumann SteffiNeumann Wer verbirgt sich hinter „ Avantgarde Horses & Dance “? Ana Ayromlou & Oliver Jubin & Steffi Neumann. Tradition trifft Leidenschaft und dies bedeutet auch: „Dance and ride outside the lines“.
Seit   1997   gibt   es   diese   außergewöhnliche   Zusammenarbeit   von   Ana   und   Oliver,   die   ihre   Talente   für   das   gemeinsame   Projekt Avantgarde   Horses   &   Dance    verbinden.   Zusammen   mit   Steffi   Neumann   streben   dei   beiden   immer   wieder   die   Herausforderung   an, sich NEU zu  finden und NEU zu erfinden. Ihr Motto lautet: Als    Duo    gewannen    Ana    und    Oliver    bereits    internationale    Anerkennung    und    blicken    auf   unzählige Auftritte zurück. Ihre Tourneen und Engagements führen sie ins In- und Ausland. Sie   bezaubern   die   Zuschauer   mit   einer   Mischung   aus   kraftvollem   Ritt   und   tänzerischer   sowie artistischer    Akrobatik.    Ihre    Auftritte    mit    Fackelträgern,    großen    Kindergruppen    und    die majestätisch   präsentierten   Pferde   sind   für   viele   Besucher   eindrucksvolle   Highlights,   Momente die   berühren   und   die   noch   lange   nachwirken.   Nicht   die   schnellen   und   waghalsigen   Stunts, eher   die   emotionalen,   harmonischen   Auftritte   mit   kraftvollen   und   athletischen   Pferden   sind ihre ganz große Stärke. Oliver   Jubin   -    ist   ausgebildeter   FN   Bereiter   und   nahm   jahrelang   sehr   erfolgreich   an   vielen   Spring-   und   Dressurturnieren   teil. Während   eines   Aufenthaltes   in   Spanien   wurde   Oliver   am   Strand   auf   einen   Spanier   aufmerksam,   der   mit   seinem   Pferd   am   Meer entlang   ritt.   Die   Leichtigkeit   faszinierte   ihn   so,   dass   er   direkt   Kontakt   aufnahm   und   anschließend   gleich   ein   Jahr   in   Spanien   blieb. Die   Reitweise   die   er   dort   kennenlernte,   war   in   vielem   unterschiedlich   zu   dem,   was   er   aus   Deutschland   kannte.   Einige   Jahre vergingen bis er das neue Wissen mit dem bisherigen kombinierte und so seinen eigene n Weg fand. Ana   Ayromlou   -      war   bereits   als   Kind   vom   Tanzen   so   begeistert,   dass   es   sie   wie   von selbst   in   die   Tanzausbildung   bei   Pina   Bausch   an   der   Folkwang   Hochschule   in   Essen führte. Nach   der   erfolgreich   absolvierten   Prüfung   zog   es   sie   aus   Faszination   für   den   Flamenco fünf    Jahre    nach    Spanien.    Wie    Oliver    im    reiterlichen    so    entwickelte    sie    aus    ihren Erfahrungen   ihren   ganz   eigenen   Tanzstil.   Beide   teilen   die   gleiche   Vision   und   Hingabe die sie unweigerlich zusammenführen musste. Steffi Neumann -   gehört seit 2012 zum Team Avantgarde. Gemeinsam   verwirklichen   die   drei   verschiedene   Showauftritte   und   Projekte   wie   z.B.:   Equitana,   Pferd   &   Jagd,   Faszination   Pferd,   Store Hestedag, Mühlengeetz. Auftritte   bei   Elite-Auktionen   und   Gala-Abende,   mit   Hauptrollen   in:    Spirit   of   the   horse   (England),   Levade   (Holland),   Der   Zauberwald-Pferde-Palast   (Deutschland),   bei   Messen und     Privatveranstaltungen,     von     Schloß-Eroberungen     bis     zu     High-Class-Hotel- Auftritten,    bei    Mittelalterveranstaltungen    bis    Hengstkörungen,    bei     „Circus    meets Classic“   oder   “Tanzende   Pferde   überm   Wasser“    sowie   Engagements   anlässlich   der Weltmesse des Pferdes   „Equitana“. Ihre   Show-Highlights   führten   sie   schon      bis   Amerika   für   die:   „Dressage   at   Devon“ ,   „San   Diego   Horse   Show“ ,   sowie   „Palm   Beach Dressage“    in   Florida.......   aber   als   ganz   besonderes   Highlight   ihrer   Karriere   waren   sie    die   Gewinner   des   „Prix   manuelle   Bellini“ anlässlich des Zirkusfestivals in Monte Carlo.